TUINA – Praktik (chinesische Massage)

Tui (Schieben), Na (Greifen), An (Drücken) und Mo (Streichen) sind vier von vielen verschiedenen Grifftechniken der Tuina-Therapie. Sie ist eine der ältesten komplexen manuellen Therapien und wichtiger Bestandteil der TCM. Zu den Verfahren der Tuina-Therapie gehören differenzierte Grifftechniken (mit Fingerkuppen, Handfläche oder Ellenbogen) sowie aktive und passive Bewegungstechniken. Sie wird am ganzen Körper angewandt und wirkt sowohl direkt (lokal) als auch indirekt (reflektorisch).